Pressemeldungen

Pressemeldungen

Hier finden Sie die Pressemeldungen der KZV BW.

Lesen Sie hier unsere aktuellen Pressemeldungen. Sollten Sie Rückfragen zu einzelnen Themen haben, wenden Sie sich an die Pressestelle der KZV BW.

23.12.2021

Neueröffnung zum 1. Januar 2022: Zahnärztliches Notfalldienstzentrum in Stuttgart-Mitte

Mit Beginn des Jahres 2022 wird das neue zahnärztliche Notfalldienstzentrum in Stuttgart-Mitte seine Türen öffnen. Die Praxis in der Schloßstraße 74, 70176 Stuttgart, übernimmt zukünftig den Nacht, Wochenend- und Feiertagsnotdienst für zahnmedizinische Notfälle. Die nach modernsten Maßstäben ausgestattete Praxis verfügt über mehrere Behandlungszimmer. Hier arbeiten Zahnärzt*innen und zahnmedizinische Angestellte pro Schicht jeweils in einem Team zusammen. Weiterlesen
27.10.2021

„Regionale Steuerung der Gesundheitsversorgung“

KZV BW begrüßt starke Beteiligung der Länder in den Verhandlungsgruppen Der Vorstand der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KZV BW) nimmt zu den derzeit laufenden Koalitionsgesprächen in Berlin Stellung und fordert von der künftigen Bundesregierung, die regionalen Kompetenzen bei der Versorgungssteuerung im Gesundheits- und Pflegebereich zu stärken. Die KZV BW begrüßt die Zielsetzung des Sondierungspapiers von SPD, […] Weiterlesen
02.08.2021

Aktueller Versorgungsbericht der KZV BW – Gute Versorgungsstrukturen auch in Pandemiezeiten

Der Versorgungsbericht 2021, den die Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KZV BW) vorgelegt hat, zeigt, dass die zahnärztliche Versorgung im ganzen Land flächendeckend gesichert ist. Der Bericht weist die aktuellen Zahlen zur vertragszahnärztlichen Versorgung in den Stadt- und Landkreisen sowie in jeder Kommune in Baden-Württemberg transparent und übersichtlich aus. Diese Veröffentlichung beleuchtet neben den regionalen Versorgungsdaten auch strukturelle Entwicklungen im Berufsstand und veränderte Rahmenbedingungen. Weiterlesen
22.06.2021

Neue Parodontitis-Richtlinie tritt am 1. Juli in Kraft

KZV-Vorsitzende Dr. Ute Maier: „Meilenstein für die Behandlung der Volkskrankheit Parodontitis“ Versorgung der Patientinnen und Patienten wird deutlich verbessert Am 1. Juli 2021 treten verschiedene Regelungen und neue Leistungen der Gesetzlichen Krankenversicherung in Kraft, mit denen die Volkskrankheit Parodontitis mit einem am individuellen Bedarf ausgerichteten Maßnahmenkatalog bekämpft werden kann. Von den neuen Leistungen profitieren ab […] Weiterlesen
03.08.2020

KZV BW legt Versorgungsbericht 2020 vor

Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KZV BW) legt den aktuellen Versorgungsbericht vor. Danach ist festzuhalten: Die zahnmedizinische Versorgung in Baden-Württemberg ist gut. Strukturelle Entwicklungen werden aktiv begleitet und mittels einer vorausschauenden Versorgungssteuerung gestaltet. Langfristige Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Versorgung sind noch offen. Weiterlesen
18.02.2020

KZV Baden-Württemberg zur Bertelsmann-Studie: „Versorgung zielgenau stärken, anstatt alte Strukturdebatten zu führen“

Die zahnärztliche Versorgung in Baden-Württemberg würde unter einer Vereinheitlichung der Systeme von gesetzlicher und privater Krankenversicherung massiv leiden. Darauf weist die Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg mit Bezug auf die gestern von der Bertelsmann-Stiftung vorgelegte Studie zur Risikoverteilung im dualen System der Krankenversicherung hin. Weiterlesen
11.09.2019

Erfolgreich Zahngesundheit und Zahnvorsorge als elementaren Bestandteil der Pflege verankern

Der demographische Wandel verändert unsere Gesellschaft in eine „Gesellschaft des langen Lebens“. Dies schafft viele neue Möglichkeiten und Chancen, allerdings steigt daneben auch der Pflegebedarf. Alle Akteure im Gesundheits- und Sozialbereich sind deshalb gefordert, gute Bedingungen in der Pflege und eine hohe Qualität der medizinischen und zahnmedizinischen Versorgung für die Pflegebedürftigen zu gewährleisten. Weiterlesen