Berufspolitik Sitzung

Politik

28.03.2024 Politik

Ungesunde Ernährung: Kurzstudie weist direkte Gesundheitskosten in Höhe von jährlich 17 Milliarden Euro nach

Adipositas führt in Deutschland zu direkten Folgekosten von jährlich etwa 17 Milliarden Euro. Darüber hinaus entstehen indirekte Gesundheitskosten in Höhe von etwa 33 Milliarden Euro. Dies besagt eine aktuelle Studie zur „Ökonomischen Einordnung des geplanten Kinder-Lebensmittel-Werbegesetzes“. Die geplanten Beschränkungen der Werbung für ungesunde Lebensmittel könnten der Studie zufolge die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen effektiv schützen, ohne die Wirtschaft zu belasten. Weiterlesen
01.02.2024 Politik

KZBV, BZÄK und DGZMK: „Wehret den Anfängen!“ – Zahnärzteschaft zeigt klare Haltung gegen Rechtsextremismus

Anlässlich des Neujahrsempfangs der Zahnärzteschaft haben die Vorsitzenden der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) klare Haltung gegen jede Form von Extremismus, Antisemitismus sowie Rassismus bezogen und sich eindeutig von allen damit sympathisierenden Gruppierungen distanziert. Weiterlesen
12.10.2023 Politik

Früherkennung und Versorgung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen: KZBV fordert Verankerung der PAR-Therapie in der geplanten Gesetzesinitiative

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat am 5. Oktober ein Impulspapier zur Früherkennung und Versorgung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorgelegt. Laut den Plänen des Ministeriums soll auf dieser Grundlage eine Gesetzesinitiative folgen. Martin Hendges, Vorsitzender des Vorstands der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), fordert das BMG in einem Statement auf, bei der Gesetzesinitiative auch die präventionsorientierte Parodontitistherapie zu berücksichtigen, die derzeit durch die Wiedereinführung der Budgetierung massiv bedroht ist. Weiterlesen