Copyright unsplash.com/Kelly Sikkema
Praxisinfo
Copyright unsplash.com/Kelly Sikkema

Zahnmedizinische Hilfe für Geflüchtete des Ukrainekrieges: Dental Emergency Team bittet um Spenden

Der Verein „Dental Emergency Team“ plant, in den zu erwartenden Geflüchtetenlagern der ukrainischen Anrainerstaaten Hilfe zu leisten. Mithilfe eines umgebauten Rettungswagens in eine mobile (zahn-)medizinische Hilfsstation sollen Geflüchtete an der Grenze zur Ukraine umfangreich versorgt werden. Zu diesem Zweck bittet die Organisation um Geld- oder Sachspenden.

Die Initiative des „Dental Emergency Teams“ findet in Kooperation mit der Stuttgarter Hilfsorganisation STELP statt. STELP finanziert dabei den Wagen und Umbau, das Dental Emergency Team kümmert sich um die zahnmedizinische Ausrüstung wie Behandlungsstuhl, Gerätschaften und Instrumente. Das Fahrzeug soll dann flexibel mit je einer ärztlichen und zahnärztlichen Crew besetzt werden, wobei die Einsatzorte je nach Notwendigkeit variieren können.

Weitere Informationen zum Hilfsprojekt für Geflüchtete aus der Ukraine finden Sie hier: Versorgung von Geflüchteten des Ukrainekrieges – Dental Emergency Team (dental-emt.org)

Direkt zur Spendenaktion kommen Sie hier.

Die Kontaktaufnahme für Sachspenden ist unter der E-Mailadresse dental-emt@web.de möglich.