copyright Magnascan
Praxisinfo
copyright Magnascan

Energieversorgung: Umfrage zur Gasversorgung geschützter Kunden

Im Zusammenhang mit einer drohenden Gasmangellage werden Arzt- und Zahnarztpraxen seitens des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) als grundlegende soziale Dienste und damit als geschützte Kunden eingestuft. Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) bittet alle Zahnarztpraxen darum, im Rahmen einer standardisierten Umfrage Auskunft über ihre Gasversorgung zu geben.

Zur Prüfung der Sicherstellung der Gasversorgung geschützter Kunden sind folgende Fragen des BMG zu beantworten:

  1. Wie hoch war der Gasverbrauch vor der Krise? Hier könnte der Gasverbrauch des Jahres 2021 zugrunde gelegt werden.
  2. Ist eine Einschränkung des Gasverbrauchs in einer Größenordnung von 20-30% möglich?
  3. Ist eine Umstellung der Gasversorgung auf Öl, Kohle oder Strom möglich (sogenannter Fuel-Switch) und ggf. in welcher Größenordnung?

Zur Umfrage der KZBV kommen Sie über den folgenden Link.

Die datenschutzrechtliche Unbedenklichkeit der Umfrage ist sichergestellt. Die Befragung schließt am 22. September 2022, 13.00 Uhr.

Wir bitten Sie herzlich, an dieser Umfrage teilzunehmen und damit einen Beitrag zur sicheren Energieversorgung der Zahnarztpraxen zu leisten.