KFO
Service
KFO

Einladung: Vorstellung der IDZ-Studienergebnisse zu „Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern“ am 23. September im Livestream mitverfolgen

Das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ), die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV), die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO) laden gemeinsam zur öffentlichen Vorstellung der Ergebnisse der IDZ-Studie zu „Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern“.

Zahn- und Kieferfehlstellungen sind neben Karies- und Parodontalerkrankungen die häufigsten Gesundheitsbeeinträchtigungen der Mundhöhle. Das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) hat nun in einer neuen Studie untersucht, wie verbreitet Zahn- und Kieferfehlstellungen bei 8- und 9-jährigen Kindern in Deutschland sind und welcher kieferorthopädische Versorgungsbedarf daraus entsteht. Die Zusammenhänge zwischen Zahn- und Kieferfehlstellungen und der mundgesundheitsbezogenen Lebensqualität sowie Karieserkrankungen waren darüber hinaus Gegenstand der Untersuchung.

Die Studie ist der erste Teil der Sechsten Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS 6), mit der alle acht Jahre die Mundgesundheit in Deutschland systematisch beurteilt wird.

Die Ergebnisse der Studie „Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern“ werden öffentlich in einer gemeinsamen Pressekonferenz am Freitag, 23. September 2022, um 11.00 Uhr vorgestellt.

Interessierte können die Pressekonferenz im Livestream verfolgen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.