copyright Landtag von Baden-Württemberg
Politik
copyright Landtag von Baden-Württemberg

Positionspapier und Wahlprüfsteine zur Landtagswahl

Im Vorfeld der Landtagswahl am 14. März haben der Vorstand und Mitglieder des Landesbeirats der KZV BW ein aktuelles Positionspapier mit den für die baden-württembergischen Zahnärzt*innen wichtigen Forderungen an die Politik erarbeitet. Überdies erhalten die Landtagskandidat*innen der Parteien Wahlprüfsteine, wie sie zu zentralen Fragen der zahnärztlichen Versorgung stehen.

Positionspapier

Zu den wichtigsten Grundlagen der guten zahnärztlichen Versorgung hierzulande gehören eine starke Selbstverwaltung, regionale Strukturen anstelle von zentralistischer Steuerung sowie das Erfolgsmodell der Freiberuflichkeit. Weitere zentrale Forderungen im Positionspapier der KZV BW sind der Erhalt der dualen Versicherungssysteme, die Reduzierung des bürokratischen Aufwands in den Praxen und die Anerkennung der Systemrelevanz, um auch in Pandemiezeiten die Versorgung der Bevölkerung sicherstellen zu können.

Das vollständige Positionspapier der KZV BW finden Sie hier.

Wahlprüfsteine

In 70 Wahlkreisen stellen sich die Parteien zur Wahl. Die KZV BW hat landesweit allen Kandidat*innen von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD, AfD, FDP und DIE LINKE eine Liste von zehn Wahlprüfsteinen geschickt, mittels derer sie sich zu zentralen Forderungen des Berufsstandes positionieren können. Die Liste der Wahlprüfsteine können Sie hier einsehen. Die Rückmeldungen der Kandidat*innen werden wir Ihnen vor der Wahl zur Verfügung stellen.