Copyright pixabay.com/StartupStockPhotos
Praxisinfo

Medizinklimaindex Frühjahr 2021: Wie ist die wirtschaftliche Stimmung in der ambulanten Versorgung?

Mit der von der Stiftung Gesundheit durchgeführten Erhebung „Medizinklimaindex“ liegt aktuell wieder eine bundesweite Erhebung über die wirtschaftliche Zuversicht bei niedergelassenen Haus- und Fachärzt*innen, Zahnärzt*innen und Psychotherapeut*innen vor.
Copyright pixabay.com/StartupStockPhotos

Dem Index zufolge beurteilt nur ein Drittel der Befragten die derzeitige wirtschaftliche Lage positiv. 51,8 Prozent sehen diese als „befriedigend“ an, 14,8 Prozent bewerten ihre Lage als „schlecht.“ Damit ist die generelle Einschätzung im Vergleich zu Herbst 2020 nahezu unverändert geblieben. Im Mai 2020 hingegen waren es noch knapp 23 Prozent, die die wirtschaftliche Lage mit „schlecht“ beurteilten.

Trübe Aussichten?

Allerdings sehen die niedergelassenen (Zahn-)Ärzt*innen und Psychotherapeut*innen derzeit eher mit Sorge in die nähere Zukunft. Demnach rechnen nur 8,4 Prozent mit einer Verbesserung, während knapp drei von zehn Befragten von einer ungünstigeren Entwicklung ausgehen. Eine Mehrheit von 62 Prozent erwartet dagegen keine Veränderung. Allerdings ist festzustellen, dass während der ersten Pandemiewelle im Frühjahr 2020 noch gut 65 Prozent von einer Verschlechterung ausgingen.

Wirtschaftliche Stimmung vergleichbar den vorpandemischen Jahren

Demnach ergibt sich aus dem Mittelwert der Salden der wirtschaftlichen Lage und der Erwartung aktuell ein Medizinklimaindex von -1,4. Im Vergleich zu Herbst 2020 ist damit eine Verschlechterung feststellbar, gleichzeitig entspricht der aktuelle Wert in etwa dem Niveau der vorpandemischen Jahre 2018 und 2019.

Fachgruppenindex der Zahnärzt*innen sinkt

Der Fachgruppenindex der Zahnärzt*innen liegt derzeit bei 0,0 und damit um 4,6 Punkte schlechter als im Herbst 2020. Insgesamt bezeichnen knapp 39 Prozent dieser Gruppe ihre wirtschaftliche Lage als gut, 42 Prozent als befriedigend, knapp 20 Prozent als schlecht. Knapp 28 Prozent rechnen jedoch mit einer Verschlechterung in den kommenden Monaten.

Sämtliche Zahlen und Statistiken zum Medizinklimaindex Frühjahr 2021 finden Sie hier.