Copyright Gordon Johnson/pixabay.com
Service
Copyright Gordon Johnson/pixabay.com

Editorial

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sich treffen, austauschen, zuhören und gehört werden – das sind alles Handlungen, deren Wert wir durch die Pandemie und die damit einhergehenden (Kontakt-)Einschränkungen neu zu schätzen gelernt haben. Der Austausch unter Kolleginnen und Kollegen ist in den letzten anderthalb Jahren an vielen Stellen zu kurz gekommen, da z.B. regelmäßige Treffen zu Kreisversammlungen, Stammtischen oder Qualitätszirkeln nicht wie gewohnt stattfinden konnten.

Vielen Kolleg*innen fehlten der fachliche Austausch und das persönliche Gespräch. Einfache Fragen – „Wie lief das bei euch in der Praxis mit Corona?“ oder „Wie habt ihr den Praxisalltag mit Home-Schooling unter einen Hut bekommen?“ – konnten seltener direkt gefragt, gehört und vor allem: besprochen werden. In den Kreisvereinigungen gibt es viele Formen des direkten Austauschs unter Zahnärztinnen und Zahnärzten. Wir haben sie in dieser Ausgabe für Sie zusammengestellt.

Wir freuen uns auch, dass wir in unserem Interview mit Dr. Marta Dilling sprechen konnten, die uns über den Damenstammtisch in Heilbronn berichtet.

Mit freundlichen, kollegialen Grüßen

Ihre Ute Maier