copyright Lisa Eastman/shutterstock.com
Leitfäden
copyright Lisa Eastman/shutterstock.com

DG PARO veröffentlicht S3-Leitlinie: Empfehlungen für alle Phasen der Parodontitistherapie

Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.V. (DG PARO) hat aktuell die für Deutschland konsentierten Schlüsselempfehlungen für alle Phasen der Parodontitistherapie publiziert.

In Zusammenarbeit mit 36 wissenschaftlichen Fachgesellschaften, der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV), der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) sowie Patientenorganisationen wurde die europäische S3-Leitlinie zur gesamten Therapiestrecke der Parodontitis der Stadien I bis III an das deutsche Gesundheitssystem angepasst und am 17. Februar 2021 veröffentlicht.

Darin enthalten sind 62 klinische Schlüsselempfehlungen für alle Phasen der Parodontitistherapie, die für die Zahnmediziner*innen in Deutschland eine maßgebliche Orientierungshilfe bei der Therapieentscheidung zur bestmöglichen Versorgung parodontal erkrankter Patient*innen bieten.

Die neue S3-Leitlinie ist ab sofort online abrufbar.

Gliederung analog des Klassifikationssystems

Nach der Diagnose sollten Patient*innen nach einem stufenweise ablaufenden, aufeinander aufbauenden Therapiekonzept behandelt werden. Dabei sind die Therapiestufen vom Schweregrad abhängig und jedes Stadium bedarf unterschiedlicher Interventionen.

Experten-Videos als Service für die Zahnärzt*innen

Damit die neue Leitlinie schnell Eingang in die Praxis findet, hat die DG PARO zudem kurze Erklärvideos veröffentlicht. Neben einem Beitrag zur Entstehung und Bedeutung der Leitlinie gibt es pro Therapiestufe je ein zehnminütiges Video, in dem der Fachgruppensprecher die wichtigsten Empfehlungen zusammenfasst.

Die Videos können Sie hier abrufen:

Video 1: S3-Leitlinie Parodontitis – Vorstellung https://www.youtube.com/watch?v=4lUnvZV2rAQ
Video 2: S3-Leitlinie Parodontitis – Therapiestufe 1 https://www.youtube.com/watch?v=ZGY0MOg5FhQ
Video 3: S3-Leitlinie Parodontitis – Therapiestufe 2 https://www.youtube.com/watch?v=dT8a2Rhpc2c